Inhalt - Häufig gestellte Fragen (FAQ) – Hör- Sprechgarnituren

Häufig gestellte Fragen (FAQ) - Hör- Sprechgarnituren

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu unseren Handy- und Funk-Headsets.

Hinweis: Sollten Sie die gesuchte Information unter den folgenden Antworten nicht finden, dann senden Sie uns Ihre Frage. Sie helfen uns damit, diese Seite zu verbessern. Wir werden Ihnen per E-Mail antworten.

Allgemein

Sind die Hör-Sprechgarnituren von Phonak vollständig mit tragbaren TETRA-Funkgeräten kompatibel?

Primero (produkt nicht mehr verfügbar)

Wie befestige ich das Primero-Headset am Ohr, damit es richtig sitzt?
Nimmt Primero meine Stimme auch auf, wenn ich flüstere?
Wie stelle ich sicher, dass das Ohrstück nicht aus dem Ohr fällt, wenn ich mich bewege?
Verursacht das Tragen von Primero unter einem Helm oder einer Atemschutzmaske Schmerzen?
Kann ich Primero mit einem Handy verwenden?
Kann ich Primero mit einer kabellosen Sprechtaste verwenden?
Kann ich ein individuelles Primero-Headset kaufen?

ComCom

Fällt ComCom aus dem Ohr, wenn ich mich bewege oder laufe?
Funktioniert ComCom bei Regen?
Benötige ich für das ComCom-Headset individuell angepasste Ohrschalen?

Gehörschutz

Schützen die Im-Ohr-Systeme von Phonak wirklich so zuverlässig vor Lärm wie traditionelle Gehörschutzkapseln und -stöpsel?
Können über einen längeren Zeitraum getragene individuell angepasste Ohrschalen Schmerzen verursachen?
Bin ich mit generischen Ohrschalen vor Lärm geschützt oder benötigte ich individuelle Ohrschalen, um ganz sicher zu sein?
Kann ich den eingestellten Dämmpegel des Phonak-Gehörschutzes ändern?
Gehen eShells leicht zu Bruch?
Wie müssen individuelle eShells gereinigt werden?

Sind die Hör-Sprechgarnituren von Phonak vollständig mit tragbaren TETRA-Funkgeräten kompatibel?

Ja, absolut. Alle Hör-Sprechgarnituren von Phonak, einschließlich Primero und unsere funkfähigen Serenity Gehörschutzsysteme, können mit TETRA-basierten Funksystemen verwendet werden.

Wie befestige ich das Primero-Headset am Ohr, damit es richtig sitzt?

Überprüfen Sie zunächst, ob auf Ihrem Headset Links oder Rechts vermerkt ist (es sind zwei verschiedene Ohrstücke erhältlich) und setzen Sie es dann vorsichtig in den richtigen Ohrkanal ein. Dann befestigen Sie den Empfänger mit Hilfe der Ohrhalterung an der Ohrmuschel (Innenteil des sichtbaren Ohres).

Nimmt Primero meine Stimme auch auf, wenn ich flüstere?

Das ist je nach Benutzer sehr unterschiedlich und sollte vorher überprüft werden.

Wie stelle ich sicher, dass das Ohrstück nicht aus dem Ohr fällt, wenn ich mich bewege?

Die im Headset eingebaute Ohrhalterung (das halbkreisförmige graue Teil) passt sich sicher der Ohrmuschel (Innenteil des sichtbaren Ohres) an und sorgt so für eine einwandfreie Stabilität des Ohrstücks.

Verursacht das Tragen von Primero unter einem Helm oder einer Atemschutzmaske Schmerzen?

Überhaupt nicht. Primero wurde speziell für den Einsatz mit solchen Sicherheitsausrüstungen entwickelt.

Kann ich Primero mit einem Handy verwenden?

Leider nein. Primero unterstützt den Vollduplex-Modus nicht und muss deshalb mit Sprechtasten (PTT) verwendet werden. (Falls Sie ein Vollduplex-Kommunikationssystem für kleine Teams benötigen, probieren Sie Condor.)

Kann ich Primero mit einer kabellosen Sprechtaste verwenden?

Ja, mit dem Primero Headset können beide kabellosen Sprechtasten (für verdeckte Kommunikation/taktisch) verwendet werden.

Kann ich ein individuelles Primero-Headset kaufen?

Nein, Primero ist ein universelles Ohrstück. Es sind keine individuell angepassten Versionen erhältlich.

Fällt ComCom aus dem Ohr, wenn ich mich bewege oder laufe?

Nein, es bleibt immer an Ort und Stelle. Das ist auch der Grund, weshalb das ComCom-Headset von vielen Fußballschiedsrichtern und anderen Sportprofis verwendet wird.

Funktioniert ComCom bei Regen?

ComCom ist spritzwassergeschützt, sein Betrieb wird durch leichten Regen also nicht beeinträchtigt.

Benötige ich für das ComCom-Headset individuell angepasste Ohrschalen?

Nein, Sie können auch unsere schnell auswechselbaren generischen Ohrschalen verwenden. Für einen langfristigen, zuverlässigen Gebrauch werden jedoch dringend individuelle Ohrschalen empfohlen.

Schützen die Im-Ohr-Systeme von Phonak wirklich so zuverlässig vor Lärm wie traditionelle Gehörschutzkapseln und -stöpsel?

Ja, absolut. Die allgemeine Auffassung, dass die Ohren nur wirksam vor Lärm geschützt werden, wenn sie vollkommen abgedeckt sind, ist falsch. Unsere Gehörschutzsysteme sind zertifiziert und garantieren hochpräzisen, zuverlässigen Schutz.

Können über einen längeren Zeitraum getragene individuell angepasste Ohrschalen Schmerzen verursachen?

Überhaupt nicht. Die Benutzer von Serenity-Systemen tragen die Ohrschalen jeden Tag 8 bis 10 Stunden.

Bin ich mit generischen Ohrschalen vor Lärm geschützt oder benötigte ich individuelle Ohrschalen, um ganz sicher zu sein?

Generische Ohrschalen garantieren ebenfalls einen zertifizierten Gehörschutz, trotzdem werden für längerfristigen oder dauerhaften Gebrauch individuell angepasste eShells empfohlen.

Kann ich den eingestellten Dämmpegel des Phonak-Gehörschutzes ändern?

Ja. In allen passiven Phonak-Systemen (Serenity Classic/SP/SPC und FreeCom 5000) sind drei verschiedene Akustikfilter enthalten, wobei jeder Filter einen anderen Dämmpegel abdeckt (siehe Reiter „technische Merkmale“ oben auf dieser Seite).

Dynamische, pegelabhängige (aktive) Phonak-Gehörschutzsysteme dämmen hingegen den Umgebungslärm automatisch. Sie müssen also keine Anpassungen vornehmen.

Gehen eShells leicht zu Bruch?

Nein, sie sind sehr robust, da sie aus klinischem Nylon bestehen.

Wie müssen individuelle eShells gereinigt werden?

Sie können mit Wasser, Alkohol und sogar in der Waschmaschine (bis zu 60°C) gewaschen werden.